lesenswert, hörenswert, sehenswert – ein Ort der Begegnung für alle

Dienstag, 19. November 2019
 
Buchstart 2020
Montag, 17. Februar 2020
Dienstag, 17. März 2020
Montag, 25. Mai 2020
Dienstag, 16. Juni 2020
Montag, 24. August 2020
Dienstag, 15. September 2020
Montag, 26. Oktober 2020
Dienstag, 17. November 2020
 
jeweils 9.30 - 10.00 Uhr, Bibliothek Teufen                        -> Flyer

Samstag, 23. November 2019 in der Bibliothek Teufen

14.00 – 16.30: König der Löwen

In den unendlichen Weiten Afrikas wird ein künftiger König geboren: Simba, das lebhafte Löwenjunge lernt mit Hilfe seiner Freunde seinen Platz als König der Tiere auf dem Königsfelsen einzufordern.
Ein Film für die ganze Familie mit Kindern ab 6 Jahren.

17.00 – 19.00: TKKG – Wie alles begann!

Gegen alle Widerstände decken die vier Internatsschüler eine Verschwörung auf. So wird aus Tim, Klösschen, Karl und Gaby die legendäre Bande TKKG!
Ein Abenteuerfilm nicht nur für TKKG-Fans ab 6 Jahren.

19.30 – 21.30: Yesterday

Als Jack wieder aufwacht, ist die Welt eine andere: Es ist, als hätten die Beatles nie existiert! Mit den Songs der berühmtesten Band der Welt, verzaubert Jack schnell sein ahnungsloses Publikum.
Ein amüsanter Musikfilm.

Die Türen werden jeweils 15 Minuten vor Filmbeginn geöffnet. Der Eintritt ist frei. Es besteht die Möglichkeit einer freiwilligen Kollekte.
Das Biblioteam freut sich auf viele kleine und grosse Kinobegeisterte!      ->Flyer

Während der Adventszeit können in der Bibliothek ganz besondere Adventskalender bestaunt und erworben werden.

Die Künstlerin und Autorin Sandy Muff wohnt in Niederteufen und hat zwei Buben im Alter von 11 und 13 Jahren. Die Idee entstand, durch die schwierigen Umstände in einer befreundeten Familie, bei welcher Sandy den Kindern mit einer von Herzen kommenden Idee die Adventszeit verschönern wollte.

Unter dem Pseudonym Lala Palletti ist ein Advents-Wichteltürenbuch entstanden, welches die Erwachsenen anleitet, die Kinder - statt mit Schoggi und Süssigkeiten - mit Magie & Phantasie die Wartezeit aufs Christchind zu verkürzen.

"… und plötzlich war da eine Tür!? Sag mir schnell – wer wohnt denn hier? Wen ich frag, der weiss es nicht – der Grösse nach ein kleiner Wicht … und werkeln tut er über Nacht. Ob er wohl unser Haus bewacht? Da ist in jedem neuen Morgen eine neue Tat verborgen: Einmal muss er Holz verscheiten, andertags die Scheite beigen, Schnee wegschippen, Stühle schreinern, Wasser hol’n in kleinen Eimern, Tische zimmern, Guetzli backen, für die Tiere Nüsse knacken, Christbaum schmücken, baden, schreiben, Geschenke mit Papier bekleiden, all das hat da wer zu tun – Vorfreud ohne auszuruhn! Unser Staunen nimmt kein Ende über dieser fleiss’gen Hände! So wird für uns die Weihnachtszeit zur Freude in Unendlichkeit …"

Gerne freuen wir uns auf Ihren Besuch und Ihre Neugier auf die Advents-Wichtel.

Am 16. Juni 1979 wurde die Bibliothek eröffnet. Im Jubiläumsjahr finden verschiedene Veranstaltungen statt. 

In der Rubrik "Rückblicke" sind Fotos der Feier am Sonntag, 16. Juni zu sehen.